« zurück zur Übersicht

Immer wieder eingewachsener Zehnagel


Eva
2009-02-27 04:02:50 / kommentieren
Seit Jahren habe ich am rechten Fuß mit einem eingewachsenen Zehnagel an der großen Zehe zu kämpfen. So langsam geht es mir echt auf die Nerven, denn ständig entzündet sich der Zeh und bereitet mir Schmerzen. Was kann ich tun?

Hanni
2009-03-01 17:03:15 / kommentieren
Auch wenn die meisten meinen, dass das Einwachsen der Nägel nur etwas mit falschem Nägelschneiden zu tun hat, so ist dies nicht korrekt. Ich habe meine Fußnägel auch immer, wie empfohlen, nicht rund sondern gerade geschnitten. Dennoch hatte auch ich immer wieder eingewachsene Nägel. Irgendwann bin ich dann bei einer medizinischen Fußpflegerin gelandet, die mir sagte, dass es ganz einfach an der Form meiner Nägel liegt. Meine Nägel sind stark gekrümmt, so dass sie immer wieder in die Haut einwachsen. Da kann man dann leider nichts machen, als regelmäßig zur Fußpflege zu gehen.

Tanja
2009-03-02 21:03:11 / kommentieren
Bei mir lag es damals daran, dass ich gerne spitze und enge Schuhe getragen haben. Naja, ich hab halt den Modetrend mitgemacht, bis ich irgendwann merkte, dass es meinen Füßen gar nicht gut tat. Bei mir wuchsen nicht nur die Nägel ein, sondern es entwickelte sich durch den ständigen Druck auch ein Hallux valgus. Ich kann Frauen also nur davon abraten, ständig in engen Schuhen rumzulaufen, nur weil sie hübsch aussehen möchten. Gönnt euren Zehen auch mal etwas Platz.

Danny
2009-03-05 13:03:55 / kommentieren
Auch bei mir hatte es nix mit dem falschen Schneiden der Nägel zu tun, denn da war ich immer ganz penibel. Ich hab auch so genannte Rollnägel, die eben viel stärker gekrümmt sind als normal. Ich muss auch regelmäßig zur medizinischen Fußpflege und habe das Problem auf diese Weise inzwischen ziemlich gut im Griff.



Kommentar

Spamschutz: 1f0e
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Benachrichtige mich bei antworten zu diesem Thema